Preise und Versand

Die im Ticketshop genannten Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der jeweilige Mehrwertsteueranteil wird auf der Bestellbestätigung gesondert ausgewiesen. Dem Käufer werden unsererseits keine weiteren Gebühren in Rechnung gestellt. Die vom Käufer zu tragenden Versandkosten sind abhängig von der gewählten Versandart und sind in der Bestellabwicklung ersichtlich. Bei Selbstabholung und ggf. ab einem bestimmten Bestellwert (siehe Anbieter- oder Artikelbeschreibung) fallen keine Versandkosten an.

Der Versand von Eintrittskarten erfolgt i.d.R. 48 Stunden nach Zahlungseingang per Email oder bereits mit der Bestätigungsemail bei Paypal-Zahlung. Nach gebuchtem Zahlungseingang finden Sie Ihre Tickets auch immer in Ihrem angelegten Shop-Konto.
Die Eintrittskarten erhalten Sie in Form von Ticketcodes im Anhang der Bestellbestätigung (Ticket.pdf) oder als eigenständigen Email-Anhang in Form einer pdf-Datei, sofern nichts anderes in der Artikelbeschreibung angegeben ist. Hierfür fallen keine Kosten an. Bitte drucken Sie die Ticketcodes bzw. Tickets gut lesbar in Originalgröße aus (ebenfalls die Duplikate für den Veranstalter, sofern Sie welche erhalten haben) und bringen Sie die Ausdrucke zur Veranstaltung mit. Für manche Veranstaltungen berechtigen nur konventionelle Eintrittskarten zum Eintritt. Für diese Tickets stehen als Versandart "Selbstabholung" oder "Versand per Post" zur Verfügung. Für diese Events werden dann auch keine Tickets für "print@home" erstellt. Die ggf. in der Bestellbestätigung enthaltenen Ticketcodes berechtigen nicht zum Eintritt. Werden für eine Veranstaltung auch keine konventionellen Eintrittskarten erstellt, berechtigen Bestellbestätigung, Zahlungsnachweis und Ausweis zum Eintritt. Dies gilt auch für an der Kasse hinterlegte Tickets.

Der Verkauf von Eintrittskarten (Tickets) erfolgt in diesem Onlineshop im Auftrag und auf Rechnung der Veranstalter. Der Veranstalter ist der Verkäufer der Tickets. Die Christian Pein und Ralf Maack GbR stellt dafür nur den Onlineshop zur Verfügung und übernimmt die Zahlungs- und Versandabwicklung. Eventuelle rechtliche Ansprüche des Käufers bezüglich der Veranstaltung sind ausschließlich an den Veranstalter zu richten. Der Veranstalter haftet für die ordnungsgemäße Durchführung seiner Veranstaltungen.

Werden Tickets ohne bestimmten Veranstaltungstermin erworben, gilt die gesetzliche Verjährungsfrist laut BGB. Für Tickets ohne bestimmten Veranstaltungstermin (z.B. Stadt- und Hafenrundfahrten) ist ein Termin mit dem Veranstalter im Rahmen der Verfügbarkeit abzustimmen; diese Tickets sind nur für den Tag, an dem sie eingelöst werden, gültig.

Tickets können steuerliche Angaben enthalten und dienen dann auch als Rechnungsbeleg.

Online übermittelte Tickets für "print@home" können naturgemäß nicht besonders vor Vervielfältigung geschützt. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Eintrittskarte nicht unerlaubt kopiert wird und mehrfach an der Kasse vorgelegt werden kann. Der auf den Tickets gedruckte Barcode wird an den Kassen überprüft - wird der Barcode mehrfach eingelesen, kann Ihnen der Eintritt u.U. verwehrt werden. Sicherheitshalber sind daher ein Ausweis, Bestell- und Zahlungsbestätigung mitzubringen.

Der Versand von Software erfolgt i.d.R. ebenfalls 48 Stunden nach Zahlungseingang als Email-Anhang in Form einer zip-Datei. Hierfür fallen keine Kosten an. Software wird nach Absprache auch per USB-Stick oder DVD versandt oder ist im Download verfügbar.

Der Versand von Hardware erfordert eine gesonderte Absprache bezüglich Kosten und Lieferzeit.



Zahlungsarten

Zahlungsarten

Partner

TOURinformationssysteme Ticketverkauf 4.0 Ticketsysteme